Liebe Leute

Ich plane das zweite Selbstbautreffen, ein DIY HIFI Treffen an der sich interessierte Hobbybastler und auch Meister dieses Fachs beteiligen können indem sie im Rahmen des Treffens  ihre Anlage, ihre Projekte präsentieren können.

Es sind aber auch interessierte Besucher willkommen, die in diese Szene einfach mal  hineinschnuppern möchten.

Wir sind eine große Gemeinschaft nur wissen wir wenig über uns und es wäre fein wenn wir uns im Rahmen dieses Treffens  kennenlernen könnten, neue Kontakte knüpfen und sehen was es in Österreich so im Rahmen der HiFi Enthusiasten aus dem DIY Bereich alles gibt, wer Interesse am Mitmachen hat kann sich einen Raum, das sind Klassenzimmer, um seine Projekte zu präsentieren,(allein oder mit Kollegen)mieten, Kostenpunkt 50€ pro Tag. Es wird auch die Möglichkeit zum Verkauf privater überschüssiger oder eben wertiger Electronic, Lautsprecher geben, es geht dabei in erster Linie um Röhren, Röhrenverstärker, Plattenspieler, Vorverstärker, Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad, und alles was dazu gehört

Es geht wie gesagt mehr um zu sehen was sich in Österreich am DIY Sektor tut, um seine Projekte vorzustellen, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Alle Interessenten sind dazu herzlichst auch als Besucher willkommen.

Röhrenfieber2022_Flyer Vorderseite.jpg
Röhrenfieber2022_Flyer Rückseite.jpg

Die Räume

Es gibt in der Volksschule verschiedene Räume

Erdgeschoß

3 kleinere Räume (ca.25m²)

Anton Fellinger und Gernot (Wien)
mit

Ls ist Alpair 7 MAOP in einem Backloaded Horn von Klang und Ton aus dem 90er. Elektronik nicht fix. Plattenspieler Systemdek, SRPP RIAA, SE Linestufe und Endstufe könnte mit den Solartron Netzteilen

werkeln. 6A3 oder doch 50? oder NAD310 auf easy: Plan B

Bauteile werden erhältlich sein (Ölkondensatoren, Eisen, diverses)

Georg Ruppert (Wildon Stmk.)

Pure Dynamics KIT Röhren-Vorverstärker und -Endstufen, neuer Pure Dynamics 3-Wege Lautsprecher mit Mundorf AMT und echten 91dB/W/m frei aufgestellt (!), Rega P3 Upgrade (Michell Technoarm/Matte, etc.), Pure Dynamics kiss streamer mit Akku-Betrieb und Audio Note DAC 0.1x Upgrade (bessere Regler, low-ESR Kondensatoren, größere Mundorf Ausgangskoppler, modifizierte Ausgangsstufe) und custom Upsampling im Streamer. Verkauf von KITs, Mundorf Bauteilen, Upgrades.

Bei Interesse: Leistungsmessung von Röhrenverstärkern, Darstellung von Sinus, Rechteck, K2, K3, Überschwinger am Oszilloskop, Überprüfung der Phasenreinheit, Optimierung der Gegenkopplung, auch gerne mit einem gut zugänglichen Verstärker von Euch.

Johann Koteschowetz, Andreas Lang (Perg OÖ)

Als Quelle kommt wieder ein DAC aus China und ein Streaming Dienst zum Einsatz

Bei den Vestärkern stehen dieses Mal zwei in PSE mit 807 Röhren und drei in SE mit 300B 807 812 Röhren

Bei den Lautsprechern steht heuer wieder die Breezer mit aufgesetzten Hochtöner eine Retrobox von Onkyo und eine Zweiwege Box oder wieder die offene Schallwand mit Ciare Breitband 

Zum Verkauf stehen  Plattenspieler

Tonarme Tonabnehmer MC Trafos 

Cd Player Lautsprecher und Nf Kabel und ein Röhren DAC und noch einiges mehr 

1. Stock

2 Klassenräume ca. 50m²

 

Lukas Julinek, Torsten Roscher (Wien, NÖ)

Uns geht es um die Schallplatte als Medium, und natürlich auch um die Wiedergabe. Ein Schwerpunkt wird der klangliche Vergleich verschiedener Tonarm-Konzepte sein. 4 verschiedene Tonarme (SME, Rega,….) werden gleichzeitig auf einer LP liegen; eine knackfreie Umschaltung soll den unmittelbaren Vergleich erlauben. 4 gleiche Tonabnehmer (Denon 103 oder Sumiko Pearl, oder AT 95 SH) und eine unveränderte „Kette“ bis zum Lautsprecher werden die Basis eines „Blind-Vergleiches“ sein. Eigene „Test-Platten“ sind willkommen!

Nur Hören, und die Eindrücke zu Papier bringen. Auswertung folgt per Email….. Reden, Fachsimpeln, „Quatschen“ wird im Hörraum „verboten“ sein. Dafür gibt es im Spiegelsaal später Gelegenheit…

Wer sich am Samstag einen Hörplatz zu einer bestimmten Zeit sichern will, der sendet Josef bitte eine Email.

Wir freuen uns auf das Fieber!

 

Rudolf Jagersberger and friends (Perg, St. Florian OÖ)

Ich stelle mir vor, dass ich einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag jeweils ein Band aus meiner Kollektion, von mir moderiert und kommentiert, vorführe. Es sind jeweils Samples mit Ausschnitten aus den Songs/Symphonien in der Länge von einer bis ca. drei Minuten.  

Mit Kommentar dauert es jeweils ca. eine Stunde. Es sind Produktions- und Sicherheitskopien auf Band für Schallplattenproduktionen und teilweise auch Originalbänder.  

Damit sich die Leute mehr vorstellen können, habe ich mir gedacht, dass man die Playlist dazugeben könnte.

 

Diese „Vorträge“ kommen grundsätzlich sehr gut an. Nicht so gut geht es, wenn ich es z.B. in München im Zuge der HighEnd mache. Da hetzen die Leute von einem Zimmer zum nächsten. Die Besucher in Schlierbach sind im Gegensatz dazu ja sehr entspannt

Highlights in Analog II Studer C 37 → Telefunken M 15A 38 cm/s, IEC, 510 nWb/m. Maxell UDPR - Band 1

Abspielzeitpunkt für Band 1 ist 11.00

 

Bruckner 8. Symph., 4. Satz, Karajan

Beethoven 5. Symphonie, Erich Kleiber, Concertgebouw

Shelly Manne & his Friends My fair Lady “Take me to the church on time”

Mozart Zauberflöte Fischer-Dieskau

Harry Belafonte sings the Blues „Losing hand“

Elvis Presley Elvis is back “Fever”

Count Basie and the Kansas City 7 “Oh Lady be good”

Lightnin`Hopkins Goin`away “Don`t embarrass me baby”

Junior Wells with Buddy Guy Hoodoo Man Blues “In the wee wee hours”

Frank Sinatra Cycles “Cycles”

Mike Bloomfield, Al Kooper, Steven Stills Super Session “Stop”

Buddy Guy “Hoochie Coochie Man”

Creedance Clearwater Revival Willy and the poor boys “Efficy”

Led Zeppelin III “Since i`ve been loving you”

Booker T & the MG’s Melting Pot “Fuquawi”

R. Strauss “Also sprach Zarathustra” Boston Symphony

Deep Purple Made in Japan “Smoke on the Water“

Marsch aus der Steiermark

Händel Concerto Grosso D-Dur, OP 6, 5. Allegro

 

Highlights in Analog II Studer C 37 → Telefunken M 15A 38 cm/s, IEC, 510 nWb/m Maxell UDPR - Band 2

Abspielzeitpunkt für Band 2 ist 15.00

Pink Floyd Wish you where here “Shine on you crazy diamond”

Cantate domino

Jazz at the Pawnshop “Limehouse Blues”

Saint Saens “Weihnachtsoratorium”

Now the green blade riseth (Cornet har sin vila)

Gustl‘s fröhliche Dorfmusik Hafenlaterne Instrumental

TV Anstaltsband Baden Baden Hello Dolly

John McLaughlin, Paco de Lucia, Al di Meola Friday Night in San Francisco

Dave Brubeck Concord on a summer night “Softly, William, Softly”

Ambros/Heller “Für immer jung”

Stevie Ray Vaughan Couldn’t stand the weather, “Tin Pan Alley”

Franz Lehár „Gold und Silber“

Liszt, Klavierkonzert Nr. 2, André Watts Klavier

Bobby McFerrin Simple Pleasures “Don`t worry, be happy”

Chris Rea “Road to Hell”

Luciano Pavarotti Arie aus Puccinis Tosca „Recondita Armonia”

Davide Panozzo Trio “Red House”

Gabriele Mirabassi/Roberto Taufic “AO Amigo Guinga”

Applewood Road Applewood Road „Row Boat“

Verkauf von Langspielplatten und Singles

2.Stock

2 Klassenräume

Josef Haindorfer, Markus Weiss (Schlierbach, Wels OÖ)

DIY Röhrenverstärker, SE, RV239 Monoblock, RV258 regelbare Endstufe, Breitband Lautsprecher, offene Schallwand, Plattenspieler, CD, DSD

Treiberstufen, seltene Röhren, Hörsession, Verstärker Vergleich, Blindtests, 

DSD Wandler Vergleich, Tuning

Gebrauchtgeräte Verkauf, Teile für Röhrenamps, Trafos, Drosseln, Kondensatoren, Widerstände.....

Verkauf Samstag ab 16.00, Sonntag ab 15.00

 

Kurt Wögerer, Gerhard Krenglmüller (Wels)

Selbstbaulautsprecher, Breitbänder, Röhren

Teileverkauf

 

Spiegelsaal, Getränke, Kaffee

Meeting, Vorträge, Diskussionen, Relax

alle 7 Räume sind belegt, freu mich auf euch alle

Übernachten

 

GetAttachmentThumbnail (3).jpg
GetAttachmentThumbnail (4).jpg
GetAttachmentThumbnail (2).jpg
GetAttachmentThumbnail.jpg