So jetzt hab ich auch Bilder meines umgebauten Unison S2K, er war ursprünglich mit 2 KT88 singleended in Pentodenschaltung ausgeführt. Ich bin ja Experimenten nicht abgeneigt und hab mir zwei Sockel zum Umstecken von Oktalsockel auf Stahlröhrensockel 5/5-Stifte, Y10A besorgt, hab den Kathodenwiderstand angepasst und die EL156 auf Triodenschaltung umgebaut. sie arbeitet jetzt mit ca. 340 Volt Anodenspannung und 14Volt am Gitter, ergit 45 Watt Anodenverlustleistung, hoffe die Übertrager haltens aus.

Röhrenverstärker-bauen-Selbstbau-Schaltplan  beste-HiFi-DIY-Röhrenverstärker  tube-amp-schematic-amplifier  RE604-RV239-300B-AD1  Best tube amplifier DIY

Der Klang ist auf alle Fälle überzeugend, anders als bei der PX25, kräftig, nicht so rund, obwohl sie in Triode läuft merkt man dass es sich um eine kräftige Pentode handelt.

Röhrenverstärker-bauen-Selbstbau-Schaltplan-beste-HiFi-DIY-Röhrenverstärker-tube-amp-schematic-amplifier-RE604-RV239-300B-AD1-Best tube amplifier DIY

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

© 2020 Josef Haindorfer. Erstellt mit Wix.com